Saeco Xsmall – im Test ✓

Saeco xsmall – im Test ✓

Kauft man sich einen Kaffeevollautomaten, will dieser Kauf gut überlegt sein, da die meisten Modelle nicht gerade billig sind. Doch was genau ist beim Kauf wichtig? Da das Mahlwerk das Herzstück eines jeden Vollautomaten ist, ist ein hochwertiges Mahlwerk wichtig. Billig verarbeitete Mahlwerke erkennt man daran, dass der Mahlgrad sehr grob ist. Dadurch können die Kaffeebohnen nicht ihr komplettes Aroma entfalten. Ein weiterer Punkt ist die Funktionalität und Bedienbarkeit. Der Kaffeevollautomat sollte sich einfach und intuitiv bedienen lassen. Wer viel Wert auf zusätzliche Funktionen legt, sollte beim Kauf lieber zu einem teureren Modell greifen. Denn die billigeren Modelle verfügen meist nur über die Grundfunktionen.

Frisch gemahlene Bohnen mit dem Saeco Xsmall

Saeco xsmall mit tollem DesignBei einem Kaffeevollautomaten erwartet man einen aromatischen und frisch gemahlenen Kaffee auf Knopfdruck. Und genau das erhält man beim Saeco Xsmall. Mit nur einem Knopfdruck wird ein aromatischer Kaffee zubereitet, der ein intensives Aroma besitzt. Dafür werden für jede Tasse die Kaffeebohnen frisch gemahlen. Die Saeco Xsmall von Philips kann sogar Espresso zubereiten. Doch was ist die Grundvoraussetzung, dass ein Kaffeevollautomat Espresso herstellen kann? Dafür müssen die Kaffeebohnen besonders fein gemahlen werden, um den intensiven Espressogeschmack zu erreichen. Sonst erhält man nicht das gewünschte Aroma. Dies ist beim Saeco Xsmall Kaffeevollautomaten der Fall. Es reicht also bereits ein Knopfdruck, um in wenigen Sekunden einen hervorragenden Kaffee zu erhalten und das den ganzen Tag lang. Hat man sich erst einmal an diesen hervorragenden Kaffee gewöhnt, möchte man nirgendwo anders wieder einen Kaffee trinken.
In die Saeco Xsmall von Philips ist ein Qualitätsmahlwerk eingebaut. Doch woran erkennt man ein Qualitätsmahlwerk? Ein Qualitätsmahlwerk erkennt man daran, dass sich das Keramikmahlwerk auf verschiedene Mahlstufen einstellen lässt. So besitzt der Kaffee immer das gewünschte Aroma und die bevorzugte Stärke. Die hochwertige Verarbeitung des Mahlwerks sorgt für eine lange Lebensdauer und eine geringe Abnutzung. Es arbeitet immer zuverlässig und zermahlt die Kaffeebohnen gleichmäßig. Dabei muss das Mahlwerk nicht zusätzlich gereinigt werden. Durch das frische Mahlen der Bohnen kann sich der Geschmack des Kaffees erst richtig entfalten. Ein weiterer Vorteil des Mahlwerks von Saeco Xsmall ist der Schutz vor Überhitzung. Was bewirkt der Schutz vor Überhitzung? Dieser verhindert, dass der Kaffee zu heiß wird. Werden die Bohnen beim Mahlen zu heiß, werden Bitterstoffe herausgelöst, die dem Kaffee dann ein unangenehmes, bitteres Aroma verleihen. Deshalb wird im Mahlwerk die Temperatur so geregelt, dass es nicht zu einer Herauslösung der Bitterstoffe kommt. Diesen Schutz haben nicht alle Kaffeevollautomaten, was sogar dazu führen kann, dass der Kaffee ungenießbar wird. Aber mit dem Saeco Xsmall bekommen sie immer das perfekte Kaffeearoma.

Jetzt das Sparangebot auf Amazon.de sichern

Saeco Xsmall mit tollem Design

Vergleicht man den Saeco xsmall mit anderen Kaffeevollautomaten, so fallen sofort seine kleinen Maße auf. Doch was für Vorteile hat ein kleiner Kaffeevollautomat? Der Saeco xsmall lässt sich in kleinen und großen Küchen gleichermaßen einsetzen. Durch seine kompakten Abmessungen findet er überall einen Platz. Gleichzeitig lässt er sich auch leicht bedienen. Dabei befinden sich an der Vorderseite die wichtigen Funktionen. Was bringt dies für einen Vorteil? Wenn sich alle Funktionen an der Vorderseite befinden, hat man einen schnellen Zugriff und kann so die Saeco Xsmall leicht und einfach bedienen. Das Design der Saeco Xsmall ist nach Schweizer Richtlinien konzipiert und besitzt die Effizienzklasse A. Zusätzlich ist der Kaffeevollautomat umweltfreundlich. Denn beim Saeco Xsmall ist eine automatische Ausschaltfunktion integriert. Damit wird nicht unnötig Strom verschwendet wird, selbst wenn man vergisst, den Kaffeevollautomaten auszuschalten.
Doch die Saeco Xsmall hat nicht nur viele wichtige Funktionen zu bieten, sondern sieht auch schick aus. Dabei wurde beim Design sowohl Wert auf Eleganz, wie auch auf eine komfortable Bedienung der Maschine gelegt. Da Wasser und Bohnen am häufigsten aufgefüllt werden müssen, lassen sich die Behälter extra leicht aus dem Kaffeevollautomaten entnehmen und kinderleicht befüllen. Wie verhält es sich dabei mit der Abtropfschale? Die Abtropfschale, oder auch Kaffeesatzbehälter genannt, sollte in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Deshalb lässt sich auch diese beim Saeco Xsmall ganz einfach entnehmen und wieder sauber einbauen. Dafür benötigt man nur wenige Handgriffe. Gleichzeitig kann man über die Abtropfschale auf die anderen Kammern zugreifen und diese ebenfalls reinigen.
Die Saeco Xsmall ist also nicht nur sehr benutzerfreundlich und leicht zu bedienen, sondern ist auch ein echter Blickfang in der Küche. Die Anordnung der Knöpfe und Tasten ermöglichen eine intuitive Bedienung, ohne dass man dafür ein Handbuch benötigt. Selbst das Auffüllen von Wasser und Bohnen ist mit wenigen Handgriffen möglich.

Leichte Bedienung des Saeco Xsmall

Bei der Nutzung eines Kaffeevollautomaten entstehen mit der Zeit Ablagerungen im Inneren der Maschine. Wie wird das bei der Saeco Xsmall vermieden? Die Saeco Xsmall besitzt dafür eine spezielle Funktion. Damit erfolgt eine automatische Reinigung im System. Sobald der Kaffeevollautomat nicht benutzt wird und in den Ruhezustand schaltet oder aus dem Ruhestand heraus benutzt wird, startet ein automatisches Reinigungsprogramm in der Maschine. Dieses Reinigungsprogramm säubert den gesamten Kaffeekreislauf. So werden Ablagerungen vermieden und man bekommt mit der Saeco xsmall immer erstklassigen Kaffee. Dieses Reinigungsprogramm besitzt nicht jeder Kaffeevollautomat. Aber bei der Saeco Xsmall wird die Reinigung automatisch durchgeführt und man hat keine zusätzliche Arbeit. So muss man die Maschine zur Reinigung nicht extra auseinander bauen und hat weniger Arbeit. Gleichzeitig erhöht sich dadurch die Lebensdauer der Saeco Xsmall. Denn die Ablagerungen können auf Dauer zu Schädigungen in der Maschine und im schlechtesten Fall kann dadurch der Kaffeevollautomat kaputtgehen.
Welche Elemente, neben dem Mahlwerk, sind in einem Kaffeevollautomaten noch wichtig? Neben dem Mahlwerk ist auch die Brühgruppe wichtig. Bei er Saeco Xsmall kann die Brühgruppe ausgebaut werden. Dies hat gleich mehrere Vorteile. Denn nur, wenn sich die Brühgruppe ausbauen lässt, kann sie auch gründlich gereinigt werden. Nur wenn die Brühgruppe sauber ist, bekommt man einen erstklassigen Kaffee. Die Brühgruppe der Saeco Xsmall lässt sich nicht nur einfach ausbauen, sondern ist sogar in wenigen Sekunden gereinigt. Nach dem Ausbauen wird die Brühgruppe nur unter fließendem Wasser abgespült und schon kann sie wieder eingebaut werden. Dabei bleiben keine Reste an der Brühgruppe zurück und man kann sofort wieder einen Kaffee mit tollem Aroma genießen.

Weitere Informationen über dei Saeco Xsmall

Saeco xsmall mit tollem Design No 1In den Wassertank der Saeco Xsmall passt bis zu einem Liter Wasser. Reicht dies für mehrere Tassen Wasser? Der Wassertank ist groß genug, sodass mehrere Tassen Kaffee gemacht werden können, ohne dass man das Wasser nachfüllen muss. Gleichzeitig empfiehlt es sich, das Wasser nach zwei bis drei Tagen zu wechseln, damit der Kaffee mit frischem Wasser hergestellt wird. Der Bohnenbehälter bietet Platz für ca. 180 Gramm. Dies bietet Platz für genügend Bohnen, sodass man bei mittlerem Kaffeeverbrauch die Bohnen nur ein bis zwei Mal in der Woche auffüllen muss. Die tägliche Pflege der Saeco Xsmall ist gering. Dafür wird nicht mehr Zeit wie zwei bis drei Minuten benötigt. Die Reinigung umfasst die Reinigung der Tropfschale und das Leeren des Restebehälters und schon ist die Saeco Xsmall sauber und wieder komplett einsatzbereit.
Praktisch ist zusätzlich, dass man die Maschine sogar dafür nutzen kann, um heißes Wasser zu machen. Dies geht sehr schnell und man erhält in kürzester Zeit eine Tasse heißes Wasser für den Tee. Dafür benötigt der Wasserkocher deutlich länger.
Der Vollautomat Saeco Xsmall besitzt sogar einen Milchaufschäumer. Damit ist es möglich, einen leckeren Cappuccino herzustellen. In wenigen Sekunden ist der Milchschaum hergestellt und kann mit dem Espresso kombiniert werden. Die Reinigung des Milchaufschäumers ist ebenfalls einfach und unkompliziert. Da nicht alle Tassen dieselbe Größe haben, kann man die Menge an hergestelltem Kaffee oder Espresso einstellen. Um den Herstellungsprozess zu unterbrechen, muss man einfach erneut auf die Taste drücken. So hört die Saeco Xsmall auf, Kaffee zu produzieren und man bekommt genau so viel Kaffee in seine Tasse, wie man möchte. Die Saeco Xsmall ist während des Betriebes sehr leise und fällt nicht durch unangenehme oder laute Geräusche auf.

Jetzt das Sparangebot auf Amazon.de sichern

Zusammenfassung der Saeco Xsmall

Der Saeco Xsmall Kaffeevollautomat ist klein und handlich. Die Bedienung ist einfach und unkompliziert. Aufgrund der kompakten Abmessungen kann die Saeco Xsmall in kleinen und großen Küchen eingesetzt werden. Die Produktion des Kaffees oder Espressos funktioniert schnell und zuverlässig. Dabei ist das Aroma vollmundig und hochwertig, da für jede Tasse Kaffee die Kaffeebohnen frisch gemahlen werden. Der Geschmack des Kaffees wird weder von Ablagerungen im Gerät, noch durch zu große Hitze beeinflusst. Temperatur und Reinigung werden von der Saeco Xsmall selbst geregelt. Neben Kaffee oder Espresso ist auch Cappuccino möglich. Denn obwohl der Kaffeevollautomat so klein ist, besitzt er doch einen Milchaufschäumer. Selbst heißes Wasser für eine Tasse Tee ist möglich. Die Bedienung des Saeco Xsmall ist intuitiv und einfach. Positiv fällt außerdem auf, dass sich der Kaffeevollautomat von selbst abschaltet, wenn er längere Zeit nicht benutzt wird. So wird Strom gespart und die Umwelt geschont.
Am besten eignet sich die Saeco Xsmall für Menschen, die morgens gerne eine Tasse Kaffee oder mittags nach dem Essen einen Espresso genießen wollen, der in Geschmack und Aroma überzeugen kann und schnell gemacht ist. Wenn man Gäste am Wochenende hat, kann man auch in kürzester Zeit mehrere Tassen Kaffee herstellen, der mit hervorragendem Aroma überzeugen kann. Die Gäste werden vom tollen Aroma begeistert sein und der Reinigungsaufwand ist gering.

Links, die man nicht links liegen lassen sollte…✓

Weitere Informationen zu Philips  Kaffeevollautomat finden Sie Hier – Klicke Hier –